Etwas über mich..


Mein Name: Walter Dorfer. Ich lebe seit ca. 55 Jahren auf diesem Planeten. Geboren in Frauenburg/Unzmarkt, seit 35 Jahren in Judenburg,

davon 33 Jahre in "Betreutem Wohnen". Meine Betreuerin Barbara. Stv. Betreuung: Evelyn.

Meine Schmiedekariere? Keine im herkömmlichen Sinn. Infiziert im 1. Lehrjahr bei Siemens, dann 34 Jahre Pause.

Als Systemadministrator wars an der Zeit etwas handwerklich-kreatives zu beginnen.

Auf  der Suche nach Lehrenden wurde ich in Ybbsitz, beim Eybl Sepp fündig. Vom grundlegenden Schmieden bis zu meinen Damastanfängen lief alles im Eyblhammer. Parallel dazu entstand zu Hause die "Werkstätte der kurzen Wege"... weils a bisserl Eng ist...

Mittlerweile steht aber vom (eigenbau)Federhammer über Drehbank und Bandschleifer bis zur (eigenbau)30t Presse alles zur Verfügung.

So ist es mir auch möglich mein bescheidenes Wissen bei Damaszenerkursen in meiner Werkstätte, aber auch im Eybl Hammer weiterzugeben.

Als ganz große Ehre darf ich im Schmiedemuseum Furth/St. Peter ob Judenburg den Museumsführer abgeben, aber auch aktiv dort arbeiten.

Abschließend möchte ich festhalten, dass ich den größten Teil meines Wissens autodidakt erlangt habe.

Nach dem Motto: Alles was du willst kannst du erlernen.

Ich nenne mich auch nicht Schmied sondern Metallgestalter.